IMG_7943_panorama.jpg
Das Altern erlebenDas Altern erleben

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Angebote für Schulen
  3. Das Altern erleben

Angebot für den Unterricht: Das Altern erleben

Personalmarketing

Annett Graap

Tel: 03 42 03 / 49-330
a.graap@drk-leipzig-land.de

Schulstraße 15
04442 Zwenkau

Ältere und kranke Menschen können mit dem Lebenstempo der jüngeren Generation kaum Schritt halten. Bewegungen strengen an, die Feinmotorik und die Sehkraft lässt nach, die Hausarbeit kann nicht mehr allein erledigt werden.

Wie fühlt sich das Alter eigentlich an? Im Unterricht können Schüler live erleben wie sie auf einen Schlag 40 Jahre älter sind und verschiedene alltägliche Handlungen nicht mehr ohne Weiteres ausführen können.

Lernziel:

  • Schüler erleben durch praktische Übungen das Altern
  • Verständnis entwickeln für das Verhalten alter Menschen
  • Bereitschaft entwickeln zu Geduld und Rücksichtnahme
  • Bereitschaft entwickeln, Menschen mit Beeinträchtigungen zu helfen sowie zu Geduld und Rücksichtnahme
  • Wertschätzung für den eigenen Körper sowie die Leistungsfähigkeit

Zielgruppe:

  • Schüler ab 8. Klasse von Oberschulen bzw. Gymnasien, im Unterrichtsfach Biologie (Krankheiten) oder Ethik (Altern)
  • Modul Klassenzimmer

    Mittels praktischer Übungen in Gruppenarbeit wird der Umgang mit dem Älterwerden und den Erkrankungen des Alters im Klassenzimmer vermittelt.

    Folgende Einschränkungen werden behandelt:

    • Augenerkrankungen
    • Bewegungseinschränkung: Umgang mit Gehhilfen Rollator, Rollstuhl, Gehbank 
    • Hörschwäche/Schwerhörigkeit
    • Erkrankungen (Diabetes)

    Mögliche Übungen:

    • Gehen und Treppensteigen mit Altersanzug
    • Tabletten sortieren mit Handschuhen, Gewichten und Altersbrille
    • Schrauben in Muttern drehen mit Handschuhen und Gewichten
    • Nähgarn in ein Nadelöhr fädeln mit Handschuhen und Gewichten
    • Weckfunktion am Handy einstellen mit Brillen
    • Haare kämmen mit Bandagen am Ellenbogen
    • Parcours fahren mit Rollator/Rollstuhl/Gehbank
  • Modul Pflegeeinrichtung

    Durch eine Exkursion in eine Pflegeeinrichtung (Altenpflegeheim, Wohngruppe, Tagespflege) können die Schülerinnen und Schüler Kontakt zu den Bewohnern bzw. Tagesgästen herstellen, das Team der Einrichtung kennen lernen und einen Einblick in den Arbeitsalltag erhalten.

    Inhalte:

    • Einführung/Rundgang durch Leitungspersonal
    • Kontakt herstellen/Gespräche führen
    • Gemeinsame Beschäftigungsangebote wahrnehmen: Gesellschaftsspiele, gemeins. Malen, Kuchen backen, Seniorensport/Kegelturniere, gemeins. Musizieren, Rätseln, Spazieren gehen, Feste vorbereiten/durchführen
    • Berufe kennen lernen
    • Orientierungsmöglichkeiten beim Deutschen Roten Kreuz: Praktikum, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst

    Einrichtungen:

    • DRK-Altenpflegeheime
    • DRK-Pflegedienste
    • DRK-Wohngemeinschaften
    • DRK-Tagespflege

    Sprechen Sie uns an, wir finden die passende Einrichtung für Sie.

  • Modul Bildungswerk

    Durch eine Exkursion zum Leipziger Standort unseres DRK Bildungswerkes können Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die theoretische Ausbildung erhalten und von den Erfahrungen unserer Azubis profitieren.

    Ort:

    DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH
    Naumburger Straße 26a
    04229 Leipzig

    Inhalte:

    • Schulrundgang und Gespräche mit Azubis
    • Vorstellung der Gesundheits- und Sozialberufe
    • Funktionsprüfungen selbst erleben und durchführen bei den Medizinisch-Technischen Assistenten für Funktionsdiagnostik
    • Beweglichkeitsparcours und Geschicklichkeitstest bei den Physiotherapeuten
    • Rettung aus einem PKW bei den Notfallsanitätern