IMG_9311_panorama_ausbildung_drk.jpg
Azubi YannisAzubi Yannis

Sie befinden sich hier:

  1. Ausbildung
  2. Einblick
  3. Unsere Azubis
  4. Azubi Yannis

Im Gespräch mit Azubi Yannis

Yannis begann am 1. September seine Ausbildung zum Altenpfleger bei uns im Altenpflegeheim Zwenkau. Er fährt täglich mit dem Bus von Borna nach Zwenkau.

„Die Ausbildung macht mir sehr viel Spaß. Und die Kollegen auf meinem Wohnbereich sind total klasse. Ich fühle mich hier sehr wohl.“ berichtete Yannis uns freudig im Interview.

Zunächst schlug er beruflich einen ganz anderen Weg ein: Er begann eine Lehre als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. „Das war jedoch nicht das Richtige für mich.“ Seine Familie gab ihm dann den Tipp einmal in die soziale Richtung zu schauen. Über Recherchen im Internet ist er auf unseren Kreisverband als Ausbildungsunternehmen aufmerksam geworden und hat sich gleich beworben. Zur Überbrückung bis zum Ausbildungsstart und als Nebenjob begleitete sowie unterstützte er unseren Hausmeister drei Monate lang bei den haustechnischen Aufgaben im Pflegeheim. So hatte Yannis bereits vor seinem Ausbildungsstart Gelegenheit das Haus, die Bewohner und die Kollegen kennen zu lernen.

Jetzt beginn sein Tag im Altenpflegeheim 6:30 Uhr mit der Frührunde. Hier läuft er mit den Kollegen mit, unterstützt bei der Morgenwäsche, bezieht Betten und hilft bei den Frühstücksvorbereitungen. Frau Walter* ist seine Lieblingsbewohnerin. Zur Begrüßung haben die zwei sich sogar einen eigenen Handshake als tägliches Ritual ausgedacht. „Mit ihr habe ich sehr viel Spaß. Aber auch die anderen Bewohner unserer Station geben mir sehr viel Dankbarkeit zurück.“

Während seiner fachpraktischen Ausbildung ist Marian Ufholz als Praxisanleiter für ihn zuständig. Die fachtheoretische Ausbildung findet in unserem DRK Bildungswerk in der Naumburger Straße in Leipzig statt. „Die Schule finde ich super. Wir haben eine tolle Lehrerin für den Pflegeberuf. Den Unterricht können wir mitgestalten und eigene Ideen einbringen.“

 

Derzeit verbringen in unserem Altenpflegeheim Zwenkau 80 Bewohner ihren Lebensabend. 78 Mitarbeiter kümmern sich dabei um deren Wohl. Sie übernehmen Aufgaben in der Pflege, Betreuung, Ergotherapie, Hauswirtschaft, Küche und Haustechnik.

* Name von der Redaktion geändert

(Das Gespräch wurde geführt im November 2017.)